31.08.2016

60 Millionen Euro zur Unterstützung der KiTas bei der Aufnahme von Flüchtlingskindern

Niedersachsen erhält in diesem und in den kommenden zwei Jahren zusätzlich jeweils rund 190 Millionen Euro aus der zwischen den Ministerpräsidenten der Länder und der Bundeskanzlerin Anfang Juli vereinbarten Integrationspauschale....

Mehr»

15.08.2016

Das neue Integrationsgesetz des Bundes

Am 6. August ist das Integrationsgesetz (IntG) in Kraft getreten, durch das Änderungen am AufenthG, AsylG, AsylbLG, SGB II, III, XII und AZRG vorgenommen wurden. Zeitgleich ist die Verordnung zum IntG (IntV) in Kraft getreten, durch die die Besc...

Mehr»

09.07.2016

Unter einer Bedingung können abgelehnte Asylbewerber bleiben

Der Bundesrat hat das Integrationsgesetz verabschiedet. Fortan gilt: Auch abgelehnte Asylbewerber haben ein Bleiberecht – wenn sie denn eine Ausbildung finden. Und das ist noch nicht alles.

23.06.2016

Von: Hannelore Rutzen

Syrische Flüchtlinge berichten über ihre Gründe, die Heimat zu verlassen - „Wofür sollte ich kämpfen?“

Fintel - Von Hannelore Rutzen. Brechend voll war es im Finteler Haus der Begegnung, als Naji Alibrahim und Ahmad Saado, beide Flüchtlinge aus Syrien, über ihre Geschichte berichteten. Dicht gedrängt saßen mehr als hundert Menschen auf den Stuhlreihen, die zunächst per Film über das historische Syrien aufgeklärt wurden, aber auch der Bürgerkrieg kam nicht zu kurz. „Die Menschen wollen keinen Krieg“, sagten Alibrahim und Saado übereinstimmend. „Wir wollen Freiheit für Syrien.“ Am Rande des Abends nahmen sich beide Zeit, auf Fragen unserer Zeitung zu antworten.

Kategorien:Flüchtlinge
URL:http://gruene-sg-fintel.de/fuer-euch-gelesen/interessantes-nach-themen/fluechtlinge/